1. Herren unterliegt der HSG Dutenhofen-Münchholzhausen II

Impressionen zum Spiel finden Sie HIER (Fotos: Spieker Fotografie).

Der Northeimer HC unterlag am Sonntag der 2. Mannschaft der HSG Dutenhofen-Münchholzhausen mit 21:30 (8:11). In der ersten Halbzeit war es das erwartet enge Spiel, beide Mannschaften taten sich vor allem im Angriff sehr schwer. Die Northeimer standen in der Abwehr sehr kompakt und konnten sich auf einen erneut gut aufgelegten Torhüter Fabian Ullrich verlassen. In der Offensive dagegen biss man sich gegen die aggressive Abwehr der Gäste zu oft die Zähne aus. Zu wenig Struktur, fehlender Zug zum Tor und fehlende Treffsicherheit waren im Angriff der Fall.
Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit war es dasselbe Bild. Im Angriff tat sich der NHC weiterhin sehr schwer, viele hart erkämpfte Bälle in Defensive wurden zu einfach wieder hergegeben. Dies führte dazu das die 4-Tore Führung der Gäste bis zum 15:19 Bestand hatte. Die Northeimer versuchten alles und brachten den siebten Feldspieler. Doch Dutenhofen ließ sich nicht beirren und traf mehrfach ins leere Tor. Der NHC gab jedoch nicht auf und stemmte sich bis zum Schluss gegen die Niederlage. Leider erfolglos vor über 400 Zuschauern!

Am kommenden Samstag steht nun das nächste Auswärtsspiel gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden an. Abfahrt ist am 26.10. um 13 Uhr an der Schuhwallhalle. Der ein oder andere Platz ist noch verfügbar.

NHC: Ullrich, Gobrecht, Wenderoth; Schlüter 1, Iliopoulos 4, Lange 3, Seekamp 2, Springer, Hempel, Gerstmann 3 (Foto), Bode, Nowak, Stöpler 5/2, Wodarz 3.

Foto: Spieker Fotografie