28:37 Niederlage gegen SG Nußloch (1. Herren)

Der NHC hat sein Heimspiel am Sonntagabend gegen die SG Nußloch mit 28:37 (12:20) verloren. Die Gäste aus Süddeutschland erwischten den deutlich besseren Start und führten nach wenigen Minuten mit 1:6. Besonders in der Defensive hatten die Northeimer große Probleme und offenbarten immer wieder Lücken die die Gäste konsequent ausnutzten. Insbesondere über den Kreis konnten so viele Tore erzielt werden. Zur Halbzeit betrug der Rückstand bereits 8 Tore. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigte Nußloch seine Klasse und erhöhte auf 24:35. Der NHC gab jedoch nicht auf und kämpfte bis zur letzten Minute. So gelang es noch einmal auf 28:37 zu verkürzen. Letztendlich muss man sagen das sich Nußloch verdientermaßen den Sieg sicherte und ihre Qualitäten deutlich zum tragen brachten.
Für den NHC gilt es nun den Fokus auf den kommenden Samstag zu legen, wenn man auswärts bei einem direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, dem HC Elbflorenz 2 antritt. Der Fanbus startet am 07.12. um 11 Uhr an der Schuhwallhalle.

NHC: Ullrich, Wenderoth; Schlüter, Iliopoulos 7, Lange, Seekamp, Springer (n. E.), Hempel, Meyer (n. E.), Wilken 2, Gerstmann 6, Bode 2, Nowak, Stöpler 6/2 (Foto), Wodarz 5.

Foto: Spieker Fotografie