5 Spiele, 5 Siege – wC auf dem Vormarsch

Für die weibliche C-Jugend läuft die Vorrunde zur Oberliga wie am Schnürchen, in fünf Spielen konnten 5 Siege eingefahren werden. Nach einem äußerst nervösen Start (knapper 27:22 Sieg gegen die JSG Münden/Volkmarshausen) in die Vorrunde ist bei allen eine positive Entwicklung zu sehen. Die anfängliche Nervosität scheint bei allen endgültig verflogen zu sein und die Torfabrik ist endlich ins Rollen gekommen, schließlich konnten in den letzten Begegnungen zwei Kantersiege in Folge gegen die HSG Hannover Badenstedt 2 (14:39) und die JSG Weserbergland (44:22) gefeiert werden.
Trotz der 5 Siege aus insgesamt 6 anstehenden Spielen ist die Oberliga noch nicht erreicht. Denn am Sonntag kommt es ab 12 Uhr zum Topspiel gegen und bei der TSV Burgdorf. Jetzt heißt es die Fehler zu minimieren, vor allem in der Deckung ordentlich zupacken und mit einer schnellen Rückwärtsbewegung die gefährlichen Gegenstöße der Gegner zu verhindern. Bereits ein Unentschieden würde für uns die Qualifikation für die Oberliga bedeuten, wie sagt man so schön: das Beste (Spiel) kommt zum Schluss.