Northeimer HC e.V.

Northeimer HC e.V.

Bonuspunkt für die 1. Damen

Mai 23, 20221.Damen, Allgemein, Damen

Am Sonntag traten wir das Rückspiel gegen Peine an. Peine steht aktuell auf dem 3. Platz und hat zuletzt den Aufsteiger Altencelle besiegt. Es war also klar, dass es nicht einfach werden würde, Peine zu schlagen. Es sind keine Pflichtpunkte aber Bonuspunkte würden uns auch gut tun. Wir wussten über deren Stärken und Schwächen und konnten uns so ganz gut auf die Mannschaft einstellen.
In der Abwehr mussten wir versuchen die Kreisläuferanspiele zu verhindern und die Rückraumrechte von Peine attackieren. Vorne mussten wir versuchen unser Tempospiel durchzubringen. Genau so erzielten wir auch unser erstes Tor, Ballgewinn in der Abwehr und Kontertor durch Aline. Wir standen gut in der Abwehr und passierte und doch mal ein Fehler, hatten wir noch unsere super starke Franzi im Tor, die so einige freie Würfe weg nahm. Doch ähnlich lief es auch auf der anderen Seite. Immer wieder erspielten wir uns gute Chancen, ob im Gegenstoß oder aus dem Positionsspiel, doch auch Peine hatten eine starke Torfrau in petto. So verlief die erste Halbzeit auf Augenhöhe und weder Peine, noch wir konnten uns deutlich absetzen. So gingen wir mit 12:12 in die Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit wollten wir mehr auf die Linkshänderin raus gehen und im Mittelblock nicht so deutlich öffnen, damit die Kreisanspiele nicht so einfach funktionieren. Das gelang uns auch ganz gut. Eigentlich hatten wir uns aber auch vorgenommen, die Chancen zu verwerten…das gelang uns die ersten 10 Minuten in der zweiten Hälfte eher nicht so gut. Jap, richtig gehört. Es dauerte ganze 10 Minuten und 21 Sekunden, bis wir unser erstes Tor in der zweiten Halbzeit durch einen Gegenstoß von Jule warfen. Zum Glück bekamen wir in der Zeit auch nur 2 Gegentore. In der 46. Minute konnte sich Peine das erste Mal auf 3 Tore absetzen (14:17). Doch es folgte eine 3-Tore-Lauf von uns. Begonnen mit einem schönen Wurf von Außen durch Marie, gefolgt von einem Gegenstoß durch Marie und abschließend der Ausgleich von Tanne ebenfalls durch einen Gegenstoß. So stand es in der 48. Minute 17:17. Die folgenden Minuten waren ein Abwehrkampf. Peine gelang es immer wieder in Führung zu gehen (17:18 in der 48., 18:19 in der 56. und 19:20 in der 59.), doch wir konnten immer wieder ausgleichen. Den ersten Ausgleich machte Alina durch einen schönen 7m und den zweiten Ausgleich Marie durch einen Gegenstoß. In der 59. Minute nahm Carsten nochmal eine Auszeit. Wir lagen jetzt mit einem Tor hinten und gingen nochmal aufs Ganze. Wir nahmen unsere Torhüterin raus und spielten mit der siebten Feldspielerin. Mit Erfolg. So konnten wir über Linksaußen abräumen und Aline machte den letzten Ausgleich (20:20). Nun hatte Peine nochmal die Möglichkeit auszugleichen aber unsere Abwehr stand gut und ließ keine Lücken zu. So konnten wir den Bonuspunkt auf unser Konto schreiben. Wir können stolz auf unsere Leistung sein und bestärkt in das nächste Spiel gehen.
Das nächste Spiel ist bereits am Mittwoch um 20:30 Uhr in der Schuhwallhölle. Wir spielen gegen die Mädels der SC Germania List. Das ist ein wichtiges Spiel gegen den Abstiegskampf. Also kommt gerne vorbei und unterstützt uns.

Für den NHC spielten: F. Post und E. Post im Tor; A. Barnkothe (4), M. Barnkothe (7), Peters (1), Lösky (1), Lucenko (1/1), Freckmann, Knoke (4), Strupeit, Weitemeier (2/1), Thiele.