D-Jugend

Am Samstag beendete die männliche D-Jugend ihre Saison mit zwei Heimspielen. Die Tigers hatten die HSG Plesse und die Hornets den TuSpo Weende zu Gast

Tigers vs. HSG Plesse 25:21

Von Beginn an entwickelte sich ein sehr munteres Spiel von beiden Seiten. Wir begannen sehr stark und unsere Defensive ließ in den ersten Minuten kaum etwas zu, so dass wir relativ schnell eine 4-5-Toreführung herauswerfen konnten. Unsere Gäste versuchten oft, entweder durch Laufspiel oder Distanzwürfe zum Erfolg zu kommen und blieben so zumindest in Schlagdistanz. Unterstützt durch die Tigerwelpen Krister und Jannik hatten wir durchgehend personelle Alternativen, die wir auch nutzten. Im Laufe der Zeit stellte sich die HSG etwas besser auf unsere Offensive ein. Unglückliche Abpraller, die in diesem Spiel fast sämtlich Beute der Grünen wurden und Pfosten und Latte taten ihr übriges, so dass wir uns nicht weiter absetzen konnten. Sei`s drum – wir gewannen schlussendlich mit 25:21 und sicherten uns damit einen hervorragenden DRITTEN PLATZ IN DER REGIONSLIGA. Wenn man die Saison Revue passieren lässt, ist das sehr beachtlich. Nur gegen die beiden Überteams Hornets und MTV Geismar gab es Niederlagen. Wenn man bedenkt, dass wir ursprünglich in der Regionsklasse antreten wollten…
Das Trainerteam ist sehr stolz auf die Mannschaft, insbesondere darauf, mit welchem Feuereifer die Tigers im Training dabei sind – gierig danach, sich zu messen und zu verbessern… Geht das noch besser?! Wir finden es raus! Der Stamm der Mannschaft bleibt zusammen und und freut sich auf die Unterstützung der, durch von Tim und Sören toll ausgebildeten, 2005erTigerwelpen.
Thilo, Luffe, Kevin, Jannik und Niklas K. rücken in die C-Jugend auf und hinterlassen große Fußstapfen!

Hornets vs. TuSpo Weende 28:12

Nachdem die Hornets auch rein rechnerisch Tags zuvor die Meisterschaft eingetütet hatten, kam es zum Abschlusspielchen gegen Weende. Vorrangig sollten die Spieler, welche die C-Jugend in der Relegation unterstützen geschont werden, weshalb die Tigers Joni, Karl, Luca und Hendrik aushalfen. Gestützt auf einen sicheren Ole im Tor und einen durchzugsstarken Phil auf der linken Rückraumposition machten wir von Beginn an klar, wer hier Herr im Haus ist. Dazu kam eine bissige Defensive, die unsere Gäste häufig schon an der Mittellinie vor Probleme stellte. Vorne wurden Auftakthandlungen diszipliniert genutzt, um klare Abschlusssituationen herauszuspielen. Insgesamt war das ein tolles Spiel.
Die Hornets haben in dieser Saison die an sie gestellten Erwartungen mehr als erfüllt. Trotz klarer Dominanz gelang es ihnen, immer motiviert und hungrig zu bleiben und sich individuell zu fordern und zu verbessern. Nach jetzigem Stand wird nur Torben die Mannschaft verlassen und in die C1 aufrücken. Ole, Benni, Phil, Tom, Robert, Aron, Nick, Jan-Niclas werden zusammen mit den 2003er-Tigers (s.o.) ein schlagkräftiges Team bilden und als durchgehend jüngerer Jahrgang in der C-Jugend antreten. Das Trainerteam freut sich auf die nächste Saison!!!

Abschließen sei gesagt, dass wir nicht nur den Spielern für ihr Engagement danken wollen. Die Bereitschaft der Eltern machte es uns einfach, sich auf das Wesentliche konzentrieren zu können. Ein fettes DANKESCHÖN und bitte WEITER SO!!!