Eine erfolgreiche Saison der MA 2015/16

Die Ansetzung wollte es so, dass im letzten Punktspiel der feststehende Meister der Regionsoberliga , Schladen, auf unsere bis dato drittplatzierten Jungs traf. Daher geriet diese Partie zu einem echten Topspiel in der  Schuhwallhölle. Bevor es zum Anpfiff kam, bedankte sich die Mannschaft bei Trainer Uwe Kurzawa für die geleistete Arbeit mit einem Präsent; denn das Team wird es so nicht mehr geben. Ein paar Spieler werden in den Seniorenbereich aufsteigen, andere beginnen ihr Studium. Zurück zum Spiel: Der NHC begann sehr konzentriert, die Abwehr stand. Die Angriffe wurden konsequent abgeschlossen, und so gelang ein vier-Tore-Vorsprung nach zwanzig Minuten. Durch eine nachlassende Abwehrleistung wurde der Vorsprung dann bis zur Pause leider leichtfertig aus der Hand gegeben. Im zweiten Durchgang sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel bis zur 43. Minute. Dann setzte sich der Spitzenreiter ab, denn beim NHC ließen die Kräfte nach. Somit gewann Schladen mit 32:25; schade, da war mehr drin. Trainer Uwe Kurzawa schloss trotzdem eine durchweg positive Bilanz: ein toller dritter Platz wurde erreicht, der nie gefährdet war. Lange standen die Jungs auf dem zweiten Platz, und das nur bei einem Kader von neun Spielern. Alle haben sich sportlich weiterentwickelt. “ Das war mein persönliches Ziel.“, so der Trainer. “ Abschließend war es für mich keine einfache Saison, denn die heutige Generation tickt anders, sie setzt andere Prioritäten.“ Trotzdem haben es alle toll gemacht und dürfen mit Stolz auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.
Es spielten: Niklas Schünemann im Tor, Nils Tessling 2, Marc Bode 14, Jonas Nolte 2, Janik Osterroth 3,  Lennert Mönnecke 1, Max Lechte 2, Vincent Kuhlgatz 1, Kai Bullwinkel, Malte Meyenberg , Nicolas Brandt

 

IMG_20160312_142954-2