Northeimer HC e.V.

Northeimer HC e.V.

Gut gekämpft doch unbelohnt (1. Damen)

Okt 11, 20221.Damen, Allgemein, Damen

Am 08.10.22 machten wir uns auf den Weg nach Wolfsburg. Nach unserer deutlichen Niederlage der letzten Woche wollten wir den Sieg gegen den VfL Wolfsburg am vergangenen Wochenende umso mehr. Doch leider ist uns das auch dieses Mal nicht geglückt.

Leider gingen unsere Gegner schon in den ersten Minuten in Führung doch auch wir gaben nicht auf und kämpften uns immer wieder auf ein Tor heran. So wie es in der 6. Minute noch 4:1 für unsere Gegner stand, erzielte Jette in der 15. Minute den Anschlusstreffer zum 10:9. Anschließend gelang es uns jedoch nicht dies aufrecht zu erhalten. Wolfsburg gelangen 4 Tore in Folge während wir durch eine doppelte Unterzahl geschwächt zeitweise nicht gut in der Abwehr standen und somit mit 8 Toren zurück lagen. Vor der Halbzeit konnten wir nochmal auf 20:13 verkürzen und gingen so in die Pause. Nach der Halbzeit kamen wir wieder gut ins Spiel. Unsere Abwehr stand besser und auch vorne konnten wir einiges umsetzten. Leider hat am Ende wieder die Kraft gefehlt und wir spielten nicht mehr mit der letzten Konsequenz. Hervorzuheben ist außerdem unsere Torhüterin Franzi die super gehalten hat. Insgesamt war es eine gute Leistung, von der wir einiges mit in unser nächstes Spiel gegen den MTV Rosdorf nehmen können, die am 16.10.22 bei uns zu Gast sind. Kommt gerne vorbei und unterstützt uns in der Schuhwallhölle!

Für den NHC spielten:
E.Post und F. Post im Tor; Weitemeier (3), Wehrmaker (3), Knoke (9/4), Barnkothe A. , Starre (3), Thiele, Lösky (4), Lucenko (2/1), Strupeit.