Heimsieg für weibl. E I

Das erste Heimspiel der weibl. E I stand nun vor der Tür der Schuhwallhalle. Unsere Gegner war am heutigen Sonntag erneut die Mädels der JSG Münden-Volkmarshausen. Das Hinspiel konnten wir bereits für uns gewinnen und die 2 Punkte mitnehmen Nun wollten wir das genau so machen und die 2 Punkte in der Schuhwallhalle behalten. Die erste Halbzeit ging gut los und wir starteten mit einem 3:0 Lauf, bis zur ungefährdeten 10:3 Halbzeitführung. Gewohnt Körperbezogen und defensiv verteidigten die Mädels aus Münden. Abstand hieß heute das oberste Gebot, zum gegnerischen Tor und zu den Gegenspielerinnen: so dass die Mädels aus Münden die vorgeschriebene offensive Manndeckung spielen mussten um den Ball zu erobern, dadurch bekamen wir im Angriffsspiel mehr Platz und konnten das ein oder andere Tor noch werfen. Die 2 Punkte blieben mit dem Endergebnis von 21:7 in Northeim. Das nächste Spiel findet am Sonntag 26.02.17 um 15.30h in der Schuhwallhalle statt, zu Gast kommt dann die HSG Plesse-Hardenberg.
Gespielt haben: Cosima Schütze (5), Vanessa Sander (Tor, 2), Mia Schomburg (Tor, 1), Juliana Penner (Tor, 2), Lea „Ducki“ Heiduck (4), Lena Stein, Emma Kirch (3), Esther Sommer (2) und Marie Hasenjäger (2).