MC1 erfolgreich in der Autostadt

Direkt nach der knappen Niederlage gegen Spitzenreiter Hamü, bestimmte die MC1 von Anfang an die Partie gegen Gastgeber und Schlußlicht Wolfsburg. Am Ende hieß es verdient 25:41 ( HZ 11:22 ) für die Northeimer Jungs um einen toll aufgelegten Janik Berke im rechten Rückraum. Dieser Kantersieg hätte noch deutlicher ausfallen können, doch kurzweilige Unkonzentriertheiten und unnötige Ballverluste verhinderten dieses. Selbst munteres “ Durchgewechsele “ tat aber dem Angriffsspiel keinen Abbruch. So konnten sich zur Freude der Trainer fast alle Spieler in die Torschützenliste eintragen. Der Gegner wollte uns mit einer sehr offensiven Deckung überraschen, doch lud damit das Team letztendlich zu schönen schnellen Toren ein. Nächstes Wochenende verabschieden wir uns mit dem Auswärtsspiel gegen Groß Lafferde in die verdiente Weihnachtspause. Allen einen schönen Nikolaustag!