mE gewinnt POT in Geismar

Eine Woche nach den Moringer Handballtagen stand am 12.09.2021 für die männliche E-Jugend das Paul-Otto-Turnier in Geismar an. Gespielt wurde dieses mal gegen die Teams der HSG Plesse/Hardenberg, des MTV Geismar und der JSG Münden/Volkmarshausen. Dabei gab es zunächst eine Vorrunde im 2 mal 3 gegen 3, gefolgt von einer Rückrunde im 6 gegen 6. Nach 6 mal 11 Minuten verbuchten die Jungs 6 Siege und erzielten dabei 30 Tore bei nur 5 Gegentoren. Vor allem die Ballgewinne in der Abwehr und die sehr guten Torhüterleistungen bereiteten den Trainern große Freude. Auch beim Zusammenspiel im Angriff zeigten die Kids deutliche Fortschritte. Über den Pokal und die Süßigkeiten zum Abschluss freuten sich die Jungs ausgiebig. Bleibt nur zu sagen: Macht weiter so!
Für den NHC spielten: Jasper, Jakob, Paul M., Ferris, Jonas W., Sam, Julian, Maxim, Hannes, Kjell, Mattis, Marcel und Clark.
P.S.: Vielen Dank nach Geismar für die Turnierorganisation oder endlich wieder Handball, um es mit den freudigen Augen der Jungs zu sagen.

 

 

Foto: NHC