Niederlage in Burgdorf – dennoch gute Leistung (mB1)

Nachdem die B-Jugend durch das Verkehrschaos verspätet in Burgdorf ankam, fing das Spiel einige Minuten später an. Durch Jannis Brandt konnten die Northeimer am Anfang die ersten beiden Tore erzielen und nach 5 min stand es bereits 5:3 für die Heimmannschaft. Nach der Anfangsphase musste der NHC sogar einem 15:9 Rückstand hinterherlaufen. Bis zur Pause konnte man aus Northeimer Sicht wieder auf 3 Tore herankommen. In der 2. Hälfte konnten die Burgdorfer ihre Außen komplett durchwechseln und hatten somit ein starkes Tempospiel, welches die Northeimer nicht gut verteidigen konnten und dadurch viele Tempogegenstoßtore bekamen. Am Ende stand ein 38:26 auf der Anzeigetafel, welches schlimmer klingt, als das Spiel war.

NHC: Dörflinger, Sehlen, Hofmann(1), Althans(1), Bosse(1), Burandt(6), Heiduck, Schlappig(4), Bialas(2), Mandel(6), Brandt(5)