Rhumetal vs. NHC männlich. C2

Hornets machen das Derby spannend

Letzten Sonntag ging es zum nachbarschaftlichen Vergleich nach Katlenburg. Auch hier sah man wieder eklatante Größen- und Gewichtsunterschiede. Aber bangemachen gilt nicht. Dem Schulhofbuschfunk nach sollte dieses Derby eine klare Sache für die Rhumetaler werden, allerdings war dem nicht so. Die Hornets kämpften verbissen und blieben bis zum 9:9 dran, egal wer auf der Platte stand. Unterstützt von den Tigers Luca und Fynn machten wir dem Nachbarn das Leben schwer, auch wenn er sich zur Halbzeit auf 13:10 absetzen konnte. Dies war eine wirklich gute Leistung! Im zweiten Durchgang zeigte sich ein ähnliches Bild, aber 1,50m ist nun mal nicht 1,80m und 38 kg sind nun mal nicht 90kg, nicht mal, wenn ein großes Kämpferherz drin steckt. Und so setzte sich unser Gegner folgerichtig ab und gewann schlussendlich verdient mit 24:18. Wir aber brennen darauf, herauszufinden, was passiert, wenn wir personell vollständig auf diesen Gegner treffen und freuen uns auf das Rückspiel.
Für die Hornets spielten und trafen: Thilo und Häcki (Tor), Fynn, Luca (1), Nick, Wölfi (1), Kochi, Jannik (3), Phil (6), Kevin (4), Luffe (1), Aron (2)