Sicherer Derbysieger. Männl. D1

Männl. D1 vs. HSG Rhumetal 45:16(27:5)

Am Wochenende kam es zum Derby mit dem Aufsteiger HSG Rhumetal 1. Nach einer aufregenden Woche, in der man teilweise noch miteinander in der Schulmannschaft gekämpft hatte hieß es nun für 40 Minuten mal gegeneinander zu spielen. Von Beginn an machten die Jungs Dampf und zwangen den Gästen ihr Spiel auf. Zumeist war die erste 1:1-Handlung schon erfolgreich und es wurde diszipliniert abgeschlossen. Wenn nicht, war der folgende Pass tödlich. Insbesondere Karl zeigte, dass schöne Torvorbereitungen genau so gut wie Tore sind. In der Defensive gelang es uns in der ersten Halbzeit gut, Rhumetals zwei torgefährlichen Angreifer unter Kontrolle zu halten, so dass es mit 27:5 in die Halbzeit ging. Elias gelang ein guter Einstand, den er mit seinem ersten Treffer für seinen neuen Verein krönte. WILLKOMMEN IM RUDEL!!! In der zweiten Halbzeit plätscherte das Spiel so vor sich hin und die Konzentration ließ etwas nach, so unser Gast mehrere hochkarätige Abschlusssituationen erhielt. Aber Björn sorgte mit vier gehaltenen Siebenmetern (100%-Quote!) und einer Vielzahl von freien Bällen dafür, dass auf der Gegenseite gar nicht erst Morgenluft aufkam. Dazu spielte er noch mehrere klasse Tempogegenstoßpässe- insgesamt ein tolles Spiel der orangenen Wand!!! Abschließend sei gesagt: alle Feldspieler haben getroffen. Auslösehandlungen funktionieren einwandfrei. „Team vor Tor!“. Umschaltspiel läuft.
Was will man eigentlich mehr… Nun haben wir eine Woche spielfrei und fahren dann zum Saisonfinale nach Hann. Münden. Danach geht es mit Vollgas in die Vorbereitung auf die C-Jugend-Relegation.
Für den NHC spielten und trafen: Björn (geh.7m 4/4!!!), Fynn (1), Krister (1), Elias (1), Jannis (9), Basti (8), Luca (2), Hendrik (8), Jonas (5), Karl (10)