Starke Teamleistung gegen Bissendorf (mB1)

Am Sonntag den 23.02. spielte die mB1 in der heimischen Schuhwallhalle gegen den TV Bissendorf-Holte. Nachdem man sowohl in der Vorrunde, als auch im Hinspiel jeweils deutlich verloren hatte, wollten die Northeimer heute einen Sieg einfahren. Hoch motiviert ging man in dieses Spiel und legte einen guten Start hin. Die Northeimer konnten sich bereits am Anfang einen 2 Tore-Vorsprung aufbauen und diesen die ganze erste Hälfte halten, oder sogar vergrößern. Durch eine strenge Linie der Schiedsrichter agierte man oft mit weniger als sechs Spielern, jedoch fanden die Jungs immer wieder Lösungen Treffer zu erzielen. Nach der Halbzeit war man auf Seiten der Northeimer unkonzentriert , so dass die Gegner in der 31. Minute ausglichen und in der 34. Sogar in Führung gingen. Bis auf 4 Tore konnten die Bissendorfer wegziehen. Jedoch berappelten sich die Jungs des NHC´s und glichen in der 43. Minute wieder aus. Den Northeimern war mit einer 24:23 Führung der letzte Angriff überlassen, jedoch kamen die Gäste durch einen Passfehler erneut in Ballbesitz und ein direkter Freiwurf nach Spielende war noch auszuführen. Diesen konnten die Northeimer blocken und gewannen das Spiel somit mit 24:23 nach einer sehr starken und geschlossen Mannschaftsleistung.
Hofmann 2, Althans 2, Burandt 2, Heiduck, Brinkman, Schlappig 3, Bosse 1, Zieker 4, Bialas 7 (1/1), Mandel 2, Brandt 1