Verschlafender Saisonstart! (2. Herren)

Am vergangen Samstag, ging es zum 1. Kräftemessen zu den Sportfreunden aus Nord Edemissen. Die Erwartungen an uns selber waren hoch, nach einer guten Vorbereitung mit starker Beteiligung wollten wir mit Willen und Kampfgeist überzeugen. Jedoch hatte der Torhüter der gegnerischen Mannschaft etwas dagegen. Dieser hielt vor allen Dingen in der 1. Halbzeit sein Tor fast sauber. Ein ums andere Mal hielt er Bälle aus Rückraum, von der Außenposition und auch freie Bälle ohne Probleme. Wir konnten einfach nichts dem entgegen setzen und schossen den Torwart teilweise warm. Zur Krönung der starken Leistung hielt er im gesamten Spiel dann auch noch alle sechs 7-Meter. Zur Halbzeit lagen wir dann durch diese doch sehr magere Torausbeute schon mit 16:6 zurück. Die passive Abwehr und eine schlechte Torausbeute war der Grund dieses Rückstandes.
Nach einer verdienten Standpauke in der Halbzeitpause vom Trainergespann, zogen gerade die jüngeren Spieler ein Resümee und übten Selbstkritik. Daraufhin wurde das Spiel körperbetonter und wir griffen die Gegner frühzeitig an. Somit merkte man sofort, dass man nun das Angriffsspiel der Heimsieben in Griff bekam. Dennoch litt unser eigenes Angriffsspiel immer wieder durch die starken Paraden auch in der 2. Halbzeit des Heimtorhüters, dadurch konnte der Rückstand nicht mehr verringert werden.
Zusammenfassend kann man die ausgeglichen 2. Halbzeit (12:12) als positiv betrachten und darauf in den nächsten Wochen aufbauen. Am nächsten Samstag empfangen wir beim ersten Heimspiel der Saison die Mannschaft aus Moringen und laden somit zur 1. Derby der Saison ein.
Anpfiff ist am 08.09 um 20:00 Uhr in der Schuwall-Halle
Es spielten: M. Wilfer, L. Koch, J. Biermann, A. Kühn 1, K. Kühn 3, J. Osteroth 2, N. Wittwer, N. Tessling 1, T. Effler 4, A. Bruns-Micheletti 2, M. Bode 5

Foto: NHC