Vorbereitung der weiblichen B-Jugend: Ohne Fleiß kein Preis!

Sommerferien…Sommer, Sonne, See und mehr! Das gewisse Etwas mehr für unsere weibliche B-Jugend war das individuelle Arbeiten an der Ausdauer und Kraft. Denn am Anfang August startete auch für sie die 5. Jahreszeit für Handballer: Die Vorbereitung. Ungefähr genauso beliebt wie ein Haufen Hausaufgaben, jedoch genauso unumgänglich. In diesem Jahr starteten wir mit dem Hillerser Lauf- und Walkingtag, wobei die Mädels über 5 km an den Start gingen. Auch in den folgenden Wochen war das Laufen ein Thema, das ganz oben auf der Tagesordnung stand. Um für Abwechlsung zu sorgen ging es nicht nur um die Rhume, sondern auch auf dem BBS-Sportplatz wurden einige Runden gezählt. Mit Medizinball und Co. wurden die Muskeln zunächst in der hemischen Halle gestählt. Dann übernahm Sabine von unserem Sponsor Realize Fitness & Wellness diesen Part für Carina und mich. Vielen Dank an dieser Stelle für eure Unterstützung. Damit das Spielerische nicht zu kurz kommt, wurde ein Testspiel gegen die JSG Duderstadt-Landolfshausen ausgetragen, am Paul-Otto-Turnier in Geismar sowie an den Moringer Handballtagen teilgenommen. Wir konnten feststellen, dass wir schon einige Schritte vorangekommen sind in der kurzen Zeit und dennoch die Mannschaft noch einiges an Luft nach oben hat. Die Möglichkeit diese nun vollends auszuschöpfen haben die Mädels ab Sonntag, wenn die Vorrunde Oberliga mit dem Auswärtsspiel bei der JSG Weserbergland startet.

Foto: NHC