Gelungener Auftakt (wC)

Mit einem Punktgewinn ist die neuformierte weibliche C-Jugend von ihrem ersten Auswärtsspiel gegen die JSG Münden/Volkmarshausen in der Vorrunde Oberliga nach Northeim zurückgekehrt.

Der Spielbeginn gehörte unseren Mädels. Von einer Anfangsnervosität war nichts zu spühren. Der Ball lief flüssig durch die eigenen Reihen, die Chancen spielten sie gut heraus und der Ball im Tor eingenetzt. In der Abwehr wurden die Räume verdichtet, sodass die Spielerinnen aus Münden zum Teil schwierige Würfe nehmen mussten. Es ging daher mit einer zwei Tore-Führung (8:10) in die Halbzeitpause. In der zweiten Spielhälfte stand die Abwehr weiterhin sicher. Lediglich im Angriff ließ die Bewegung ohne Ball ein wenig nach. Außerdem fehlte in einigen Situationen das Glück im Abschluss. Gute 1gegen1-Situation wurden nicht mit einem Tor belohnt.
Nach einer hektischen Schlussphase, in der es hin und her ging und sich keine der beiden Mannschaften mehr absetzen konnte, freuten wir uns über den ersten Punkt in unserem Abenteuer. (Endstand 15:15)

Fazit: Wir sind angekommen und können weiter an unserer Performance arbeiten!

Es spielten: Neele Pajung, Julia Luft, Cosima Schütze, Esther Sommer, Vanessa Sander, Emma Kirch, Marie Hasenjäger, Lena Stein, Aliyah Bodenstab, Juliana Penner, Josefine  Ewers, Lea Kovacevic und Alara Musul