Weibliche E2 holt den Titel

Mit dem Gedanken im Hinterkopf, wenn wir heute gewinnen sind wir vor Ablauf der Saison Meister der Regionsklasse der weiblichen E Jugend, ging es am Sonntag morgen nach Rhumetal. Die Mädels von der HSG waren der Tabellenzweite. Hoch motiviert fing das Spiel an und nun zeigte sich warum wir den 1. Tabellenplatz verdient einnahmen und verteidigen wollten. Unsere Mädels kämpften um jeden Ball, liefen sich gut frei und kamen so zu guten Torchancen, die sie auch gut nutzten zum Torerfolg. So hieß es in der 1. Halbzeit 1:7 bis zum Halbzeitstand von 4:10. Eine ungefährdete Halbzeitführung, die aber deutlich höher hätte ausfallen können, so schmetterte zum Beispiel Emilie den Ball nur gegen den Pfosten statt ins Tor. Den Vorsprung wollten wir ausbauen und vor allem Rhumetal nicht aufholen lassen. Dies gelang uns sehr gut, so dass wir die beiden Punkte und einen 7:15 Sieg mit nach Northeim nehmen konnten. Nach Abpfiff kamen die mitgereisten Fans der weiblichen E1 auf das Spielfeld und wir feierten zusammen den Meistertitel! Mädels die Trainer sind stolz auf euch.

Foto: NHC