Wichtige Etappe genommen

Am späten Sonntagnachmittag traf die MC in der Schuhwallhölle auf Tuspo Weende, ihren direkten Verfolger in der Hauptrunde der Regionsliga.
Weende hatte in der Vorrunde nur gegen uns verloren, daher wussten unsere Jungs samt Trainer, dass es heute ein heißer Tanz werden würde.
Umso erfreulicher daher, dass es Mitte der ersten Halbzeit bereits 10:5 stand, begründet durch eine tolle Abwehrleistung und flüssiges Angriffsspiel mit sehenswerten Spielzügen.
Das 15:9 zur Pause ließ unser Team aber nicht ausruhen. Die gewohnt starken Keeper Yannick und Yannis konnten nichts daran ändern, dass sich die körperlich überlegenden Weender nicht aufgaben und sogar auf drei Tore herankämpften ( 24:21 ). Diverse Abspielfehler und eine nachlassende Defensive ließ diesen Umstand leider zu.
Zum Glück besannen sich die NHC‘ ler wieder und behielten durch Siegeswillen und Teamgeist die Oberhand, angetrieben durch zahlreiche Eltern und Fans.
Am Ende hieß es verdient 31:24.
Tore: Fabian Armbrecht 11, David Herrmann 5, Linus Lüdecke 4, Erik Grothey und Tim Abylhairov je 3, Philip Hilke und Janik Berke je 2, Julian Rüdiger 1
Niklas Wolf, Frederic Koch und Fabio Friedrichs
Yannis Pätz und Yannick Diezemann im Tor