Zweiter Sieg im zweiten Relegationsspiel

HGRG – Männl. C 13:38 (5:19)

Nachdem die Jungs vor Wochenfrist den TuSpo Weende mit 42:22 in die Schranken gewiesen hatten, ging es am Donnerstag nach Rosdorf. Der Gastgeber stand von Beginn an auf verlorenem Posten gegen unsere aufmerksame Abwehr. Abschlüsse waren Mangelware, denn durch gute Antizipation und schnelle Füße würden schon frühzeitig Fehlpässe provoziert und in schnelle Tore umgemünzt. Im Positionsspiel kam unser schnelles Passspiel und die athletische Überlegenheit zum Tragen. Bereits nach 10 Minuten wurde munter durchgewechselt. Alle Spieler bekamen nahezu die gleichen Spielanteile und wussten diese durchweg zu nutzen. Ein entspannter Abend für das Trainerteam. Am 13. geht’s nach Himmelsthür. Anpfiff ist dort um 14.00 Uhr.

NHC gegen Weende und HGRG: Ole, Häcki und Björn im Tor; Kevin, Jonas, Fynn, Jannis, Jannik, Phil, Luffe, Benni, Basti, Tom, Aron, Luca, Hendrik, Robert, Torben, Karl und Elias

Foto:NHC