Auftaktsieg! Männl. C startet erfolgreich in die Oberligasaison

Am Sonntag kam es zum mit Spannung erwarteten ersten Spiel der neuen Saison und erneut war die Eintracht aus Hildesheim der Auftaktgegner. Von Beginn zeigten die Jungs um ihre beiden Spielmacher Jonas Althans und Sebastian Bialas, dass sie gewillt waren, die Punkte in der heimischen Schuhwallhölle zu behalten. Und das gelang auf sichere Art und Weise mit einem Start-Ziel-Sieg. Über die gesamte Spielzeit zeigten sich die NHC Jungen im Angriff überlegen. Sichere Kombinationen und dynamische Einzelaktionen – hier tat sich Kreisläufer Luca Bursndt hervor – führten immer wieder zum Erfolg. Dabei ließ man sich auch nicht von der teilweise ruppigen Art einzelner Gegenspieler beirren. Einzig Eintrachts Auswahltorhüter Hodur hielt seine Farben im Spiel. Folgerichtig ging es nur mit 16:14 in die Halbzeit, auch weil die Northeimer Defensive teils nicht konsequent genug im Deckungsverband stand.
In der zweiten Halbzeit wurde der Vorsprung kontinuierlich zum letztendlich sicheren 33:25 Heimsieg ausgebaut. Insgesamt zeigte sich das Trainerteam zufrieden mit dem Auftakt, der allerdings nicht überbewertet werden sollte. Zum Derby gegen Weende und in den folgenden Spielen wird es der NHC mit ganz anderen Kalibern zu tun bekommen.
Für den NHC spielten:
Dörflinger und Henning im Tor;Brandt, Polinski, Wode, Reinholz (1), Hofmann (2), Brodmann, Johannes, Burandt (5), Wertheim (4/1), Althans (6), Bialas ( 12/2), Mandel (3)