NHC – HSV Warberg/Lehm 26:17 (wB)

Am Sonntag bot die weibliche B-Jugend einen starken Saisonauftakt. Die aus nur aus 9 Mädchen bestehende Mannschaft erhielt dabei tatkräftige Unterstützung durch drei Spielerinnen der weiblichen C-Jugend. Beide Teams zeigten eine ansehnliche erste Halbzeit und lieferten sich ein Kopf an Kopf rennen, wobei sich aber gerade zum Ende hin doch die Überlegenheit der Heimsieben bemerkbar machte. Durch großartige Paraden unserer beiden aufmerksamen Torhüterinnen Belana und Alisa und die bewegliche und aufmerksame 3 – 2 -1 Deckung konnten wir uns bis zur Pause drei Tore absetzen. Die Mädchen lieferten, nach kurzen Anfangsschwierigkeiten, eine starke zweite Halbzeit. Aus einer weiterhin sattelfesten Abwehr konnten immer wieder Bälle abgefangen und durch Gegenstöße verwandelt werden. In der 45 Minute schaffte so die schnelle Marie Meier mit ihrem 7 Tor zum 24:14 einen zehn Tore Vorsprung. Aber auch Johanna Starre zeigte sich treffsicher und konnte 5 ihrer 6 Siebenmeter verwandeln. Aber dank der ausgesprochenen guten Mannschaftsleistung hieß es am Ende verdient 26:17 für die Heimsieben und es durfte direkt zum Saisonstart der Heimsieg bejubelt werden.

Spielverlauf: 2:2 (7 min.) , 6:5 (10 min.) , 9:8 (20 min.) , 13:11 (27 min.) , 19:13 (34 min.)

Tore: Charlotte Bode 1 , Cosima Binnewies 2 , Sarah Klie 1 , Mascha Sommer 3 , Emily Wehrmarker , Nieke Kühne 3 , Anna Franke , Johanna Starre 9/5 , Lena Lorenz , Marie Maier 7 , im Tor Belana Plenge u. Alisa Lüer

Trainer: Tanja Weitemeier , Carina Rolof