Derbysieg zum Saisonauftakt

Der männlichen C-Jugend des NHC gelang zum Saisonauftakt in der Landesliga Süd ein hart umkämpfter 32:30 Derbysieg gegen den MTV Geismar. Wie schon in einigen Testspielen in der Vorbereitungsphase zeigte die Mannschaft in beiden Halbzeiten Höhen und Tiefen. In der ersten Halbzeit gelang es dem Team durch schön herausgespielte Tore, aggressives, geschlossenes Abwehrverhalten und durch eine große Portion Leidenschaft eine 20:13 Halbzeitführung herauszuspielen. Hierbei glänzte vor allem Jonas Tute auf Rechtsaußen mit sehenswerten Toren. In Halbzeit zwei zeigte sich,  woran das Team in den nächsten Monaten konzentriert arbeiten muss. Durch Unkonzentriertheiten und fehlende Dynamik im Angiffsspiel und mangelnde Zuordnung im Abwehrverbund ließen sie den Gegner aus Geismar bis auf ein Tor rankommen. Trotzdem behielt die Mannschaft in der so genannten Crunch-Time die Nerven und belohnte sich mit dem Siegtreffer kurz vor Schluss mit dem ersten Saisonsieg. Neben den angesprochenen Defiziten im Abwehrverhalten gilt es, in den kommenden Wochen an der konditionellen Verfassung zu arbeiten. Positiv festzuhalten ist die kämpferische Einstellung des Teams und die Tatsache, das sich fast alle Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Nächsten Samstag bestreitet die männliche C-Jugend ihr erstes Auswährtsspiel bei der HSC-Ehmen.

Für den NHC spielten: Fabian Triller, Levi Steinhoff, Jonas Tute(10), Felix Alsleben(8/2), Bennett Rackwitz(4), Maxi Moldenhauer(3), Haakon Guitonent(3), Kjell Wode(1), Linus Wode(1), Jannik Benic(1), Noah Pöch(1), Linus Schnabel, Jan Hennecke

 

 

Fotos: NHC