Northeimer HC e.V.

Northeimer HC e.V.

Eine gute Halbzeit reicht nicht (wC)

Okt 5, 2022Allgemein, Jugend, Weibliche C Jugend, Weibliche Jugend

Am vergangenen Samstag trat die weibliche C-Jugend beim bis dahin noch unbekannten Gegner Peiner SG 04 II an.

Mit Leyla Bodenstab, Enna Berke, Emilie Hasenjäger, Nazli Musul und Inka Johannes fielen gleich mehrere Spielerinnen aus, sodass man mit recht schmalem Kader in das Spiel startete. Peine wartete mit einer Art Manndeckung auf, die vor allem Mia Hannemann in der ersten Halbzeit ein ums andere Mal auswackelte. Nachdem die Mädels sich in den ersten Minuten auf die sehr wendigen Peiner Spielerinnen einstellen mussten, stand die Abwehr im Verlauf der ersten 25 Minuten immer besser und die Gegnerinnen wurden mit der nötigen Spritzigkeit frühzeitig attackiert. So ging man mit einer 8:14 Führung in die Pause.

In der zweiten Halbzeit konnten wir aber nicht mehr viel von dem, was wir vorher gut gemacht haben, umsetzen. Vorne fehlte vor allem die Bewegung ohne Ball und auch die Peiner Torfrau kam immer besser ins Spiel. Auf der anderen Hälfte hingegen fand Peine mehr und mehr Lücken in unserer Abwehr, sodass wir langsam unsere Felle davon schwammen sahen und es uns nicht mehr gegen die drohende Niederlage wehren konnten. Zum Endstand lautete es 25:22.

Jetzt heißt es weiter fleißig trainieren, sodass im Rückspiel die Punkte in Northeim bleiben!

Für den NHC spielten:
Ina Dörfliner, Jule Haupt 1, Emma Trubjanski 1, Suzan Ahmad 1, Mia-Amelie Busse 4, Hedi Seeger, Merle Gebhardt 4, Mira Dröschler, Svenja Weiß, Mia Hannemann 11