Northeimer HC e.V.

Northeimer HC e.V.

Erfolgreiche Vorbereitung auf Oberliga-Start (wB)

Nov 9, 2022Allgemein, Jugend, Weibliche B Jugend, Weibliche Jugend

Nach erfolgreicher Qualifikation zur eingleisigen Oberliga im Handballverband Niedersachsen/Bremen konnten sich die NHC-Mädels in einer trainingsfreien Woche während der Herbstferien regenerieren und einmal durchatmen. Das war auch dringend nötig nach den intensiven Wochen und vor dem Hintergrund, dass die kommenden Monate noch anstrengend genug werden.

Nach der trainingsfreien Woche standen dann wichtige Trainingseinheiten auf dem Programm. Zusätzlich nahmen die Mädels die Einladung der Füchse Berlin ein. So wurden sie im Rahmen ihres Turniersiegs aus der Vorbereitung bei der Rangsdorfer Handballwoche von den Füchsen zu einem Bundesligaspiel eingeladen. Damit sich die lange Fahrt nach Berlin auch lohnte, bestritten sie vorab mittags gegen den Oberligisten aus Berlin SG NARVA ein Testspiel. Dies konnten sie mit 23:19 für sich entscheiden. Anschließend machten die Mädels die Stadt unsicher, ehe man sich vor der Max-Schmeling-Halle traf. Hier schaute man sich ein spannendes Spiel von den Füchsen Berlin gegen den BHC an, welches am Ende der Gastgeber knapp für sich entscheiden konnte. Ein Highlight war in diesem Zusammenhang noch, dass die Mädels ein Mannschaftsfoto mit Bob Hanning und weiteren Bundesliga-Profis vor dem Tor auf der Platte machen durften und dabei ungewollt auch kurz im Fernsehen zu sehen waren. Abschließend ging es wieder zurück. An dieser Stelle sei nochmal den Eltern gedankt, die sich als Fahrer*in gemeldet haben und ihr Auto für dieses Vorhaben zur Verfügung stellten.

Am Reformationsmontag ging es dann mit einem Trainingstag weiter. Auf dem Programm standen kooperative und kollektive Mittel gegen eine 5:1- und eine 6:0-Abwehr. Zudem gab es eine kurze positionsspezifische Einheit, bei der an individuellen Entwicklungsfeldern gearbeitet wurde. Am Donnerstag in derselben Woche testeten wir noch einmal gegen den hessischen Oberligisten HSG Ahnatal/Calden. Auch dieses Spiel konnten wir für uns entscheiden – und zwar sehr klar mit 24:9.

Somit starten die Mädels mit hohem Selbstvertrauen in die nun kommende Oberligasaison. Aber auch wenn die Testspielsiege gegen die beiden Oberligisten (SG Narva Berlin ist aktuell Zweiter in der Oberliga-Ostsee-Spree, einer gemeinsamen Oberliga vom HV Berlin und HV Brandenburg, und HSG Ahnatal/Calden ist aktuell Vierter in der Oberliga Nord in Hessen) Mut machen, wissen wir genau, dass wir zunächst Außenseiter sind in den kommenden Spielen. Zumal das Auftaktprogramm es in sich hat: Zu Beginn der Saison warten gleich drei Bundesliga-Nachwuchsmannschaften, zweimal 1. Bundesliga der Frauen und einmal 2. Bundesliga. So geht es am kommenden Wochenende zur weiten Auswärtsfahrt nach Buxtehude zum BSV. Anschließend erfolgt ein Heimspiel gegen den SV Werder Bremen und danach geht es zum VfL Oldenburg.