Northeimer HC e.V.

Northeimer HC e.V.

Ganz starke Abwehrleistung zum Saisonende (wD)

Mai 10, 2022Allgemein, Jugend, Weibliche D Jugend, Weibliche Jugend

Nachdem am Freitag bereits der Saisonabschluss mit einer Übernachtungsparty in der Schuhwallhalle zelebriert wurde, konnten wir beim letzten Saisonspiel gegen Duderstadt II dank einer geschlossen starken Abwehrleistung einen Punkt einfahren.
Die Mannschaft zeigte sich trotz der frühen Anwurfzeit giftig, spritzig und aggressiv und beeindruckte das Trainerteam ein ums andere Mal. Es wurde frühzeitig auf den Gegner gegangen und sich gegenseitig geholfen. Dadurch eroberten wir viele Bälle.
Leider schlichten sich auch diesmal einige technische Fehler ein, sodass wir oftmals einem 1-2 Tore Rückstand hinterherliefen. Trotz der körperliche Überlegenheit der Gäste ließen wir uns aber nicht einschüchtern und abschütteln. Wir setzten uns in sehenswerten eins gegen eins Aktionen durch oder spielten unseren freien Mitspieler an.
Kurz vor der Halbzeit glichen wir durch einen Doppelschlag von Elsa und Emma aus, sodass wir mit einem 13:13 in die Halbzeit gehen konnten.
Die Ansage war klar: Hier ist was drin! Allerdings müssen dafür noch einmal 20 Minuten alle Reserven und vor allem der Wille ausgepackt werden.
Gesagt, getan – immer wieder legten die Mädels der Gäste ein, oder sogar zwei Tore vor, aber wir ließen uns nicht abschütteln und man merke, dass alle Mädels unbedingt wollten. Ob auf dem Feld oder der Bank – es wurde gekämpft, angefeuert und motiviert. Der Ausgleich zum 24:24 in der 38. Minute durch Klara sollte der letzte Treffer der Partie bleiben, bevor es in eine turbulente Schlussphase mit vielen Ballverlusten und Nervosität ging.
Trotzdem haben die Mädels einen kühlen Kopf bewahrt und ihre Trainer unglaublich stolz gemacht. Diesen Punkt haben wir definitiv gewonnen – als Mannschaft!
Gute Besserung an unsere beiden verletzten Juna und Finja, wir hoffen, dass ihr uns ganz bald wieder aktiv auf dem Feld unterstützen könnt!
Nun müssen wir leider schweren Herzens Sophia, Emma, Nazli, Inka, Suzan und Hedi in die C-Jugend ziehen lassen, sind uns aber sicher, dass alle dort weiter Ihren Weg gehen werden und wünschen euch alles Gute!
An dieser Stelle auch ein großes DANKESCHÖN an die Eltern, die uns als Trainerteam und natürlich die Kinder immer unterstützen!