Heimsieg der wB

Nachdem wir vergangenes Wochenende in Heidmark zwei Punkte liegen ließen, wollten wir dies im gestrigen Spiel gegen den HSV Warberg/Lelm besser machen. Zunächst konnten wir uns in der 20. Minute auf 16:10 absetzen. Mit einem Stand von 17:14 gingen wir in die Halbzeit. Da in der zweiten Halbzeit unsere Abwehr nicht so stand wie zuvor, kamen die Warberger Mädchen bis auf ein Tor heran. Ausgleichen konnten sie jedoch nie. Die Schlussphase war etwas hektisch, da die Warberger innerhalb weniger Minuten 3 Treffer erzielen konnten. Wir müssen uns besonders bei unserer Torfrau Alisa bedanken, da sie in den letzten Sekunden den letzten Wurf abwehrte und sie uns damit den Sieg sicherte. Vielen Dank auch an die C-Jugendlichen, die erneut ausgeholfen haben.
Es spielten: Alisa Lüer (Tor), Pauline Mönkemeyer (Tor), Nieke Kühne (8), Johanna Starre (5), Greta Pfotzer (4), Emily Wehrmaker (3), Elisa Müller (3/1), Cosima Schütze (1), Lena Lorenz, Alara Musul, Hind Turgay, Lena Stein und Marie Hasenjäger