Northeimer HC e.V.

Northeimer HC e.V.

Klarer Heimsieg durch geschlossene Teamleistung (mB1)

Dez 1, 2021Allgemein, Jugend, Männliche B Jugend, Männliche Jugend

NHC mB1 – Eintracht Hildesheim 31:20 (17:9)

Im letzten Heimspiel des Jahres feierte der NHC einen klaren Start-Ziel-Sieg gegen das Team der Eintracht Hildesheim. Das Fehlen von Top-Shooter Bialas wurde mustergültig auf viele Schultern verteilt. Im Rückraum wurde schnell und konsequent kombiniert, so dass die recht defensive 6:0-Abwehr der Gäste von Beginn an ins Schwimmen geriet (7:2, 10. Min.) Dazu wurde immer wieder mit Druck über die Außenpositionen hervorragend abgeräumt, wobei sich insbesondere die linke Seite mit Jan Tydecks und Timm Ottleben hervortat. Auch in der Abwehr wurde nicht viel zugelassen und die NHC-Jungen zwangen die Gäste oft zu überhasteten Aktionen oder ins Zeitspiel. So wurde der Vorsprung kontinuierlich bis zum 17:9-Pausenstand ausgebaut.
Auch in der zweiten Halbzeit präsentierte sich das Heimteam als funktionierende Einheit. Bis zur 35. Minute blieb der Vorsprung konstant, bevor sich der NHC mit einem Zwischenspurt erstmalig mit elf Toren absetzen konnte (28:17, 44.). Nach dem 31:18 kurz vor Schluss gelang der Eintracht noch etwas Ergebniskosmetik.
Von Beginn war augenscheinlich, dass die Mannschaft die Scharte aus Anderten auswetzen wollte. Und das ist den Jungs gelungen. Die Torausbeute verteilte sich auf viele Schützen und in puncto Laufbereitschaft in der Abwehr sieht man leichte Fortschritte.
Für den NHC spielten:
Mika Großkopf im Tor; Lion Thormeier (1), Niklas Stoschek, Theo Henning (2), Krister Brodmann (4), Serxho Ramazani (4), Willem Baumbach (8), Jan Tydecks (2), Yakup Bayer (1), Timm Ottleben (8), Adam Bohne (1)

 

Foto: NHC