Männlich C2 – MTV Moringen

Im Heimspiel hatte die MC2 die Nachbarmannschaft aus Moringen zu Gast. Sichtlich beeindruckt von der Größe einiger Spieler agierte die Mannschaft zuerst sehr zurückhaltend. Aber ein diszipliniertes Spiel und eine gut aufgestellte Abwehr, ließen keinen Zweifel daran, dass Northeim die überlegenere Mannschaft ist.
Zur Hälfte der Halbzeit wurde ein kompletter Block gewechselt, da Northeim das komplette Kader zur Verfügung stand.

Allein Torhüter Thilo Schuster musste die Stellung halten. Hier bestand aber auch kein Wechselbedarf. Er war ein starker Rückhalt für seine Mannschaft und vereitelte mehrere sichere Torchancen der Moringer.
Die komplette Mannschaft ließ es aber an Schnelligkeit fehlen, was das Trainerteam den Jungs in der Halbzeitpause deutlich zu verstehen gab. So wurde in der zweiten Halbzeit an Tempo zugelegt und trotz einzelner technischer Mängel gab es einige Tempogegenstöße die zu dem hohen Endstand von
39:19 führten.

Das Endergebnis sollte aber nicht überbewertet werden, da Moringen in dieser Partie ohne ihren Torhüter angereist ist, und Feldspieler im Tor abgestellt waren.

Foto: NHC