Verdienter Punkt der mB 2 gegen Söhre

Am vergangenen Samstagnachmittag stand für die mB2 des Northeimer HCs das Heimspiel gegen die Sportfreunde Söhre auf dem Plan.
Das Spiel startete ausgeglichen, so dass der Spielstand nach 19 Minuten weiterhin unentschieden betrug (10:10). Auch nach der Halbzeitpause konnte sich keines der beiden Teams wirklich absetzen, was nicht zuletzt auch am starken Angriff der Northeimer und insbesondere ihres Kreisläufers Phil Bosse lag. Kurz vor Schluss gelang es den Gästen nun, sich eine zwei-Tore-Führung zu erarbeiten, die Northeim jedoch schließlich durch Kampfeswillen und Teamgeist bis zum Abpfiff ausgleichen konnte. Somit endete das Spiel mit 26 zu 26 nach 50 Minuten.

Für den NHC spielten: Teßling, Wode, Wertheim, Sehlen, Schuster, Meyer-Brucks, Linnemann (1), Reiners (1), Brandt (3), Lutze (5), Heiduck (7),
Bosse (9)